Mittwoch, 27. Juli 2011

ICH habe gewonnen!

Ein fröhliches Hallo in die Runde!

Ich habe gewonnen - für mich etwas ganz besonderes,
das ist mir nämlich noch nicht oft passiert.
Ich habe an einer Umfrage teilgenommen und ein lila
Stoffpäckchen gewonnen.
Schaut' mal hier:

Das ist eine sehr schöne Homepage. 
Hier stöbere ich häufiger herum....

Jetzt warte ich erstmal auf den Postboten!
Auf ein Foto müsst ihr noch warten.

Viele Grüße vom sonnigen Deister
Hermine

Samstag, 9. Juli 2011

Jostabeeren

Heute hat meine Mama bei Freunden diese herrlichen Früchte für mich geerntet, ich muss allerdings noch warten bis sie geputzt sind .... tralala!
Das wird eine feine Marmelade!


Mittwoch, 6. Juli 2011

Sonntag - Taschentag

Am Sonntag war ein Nähtag und endlich habe ich mal wieder eine Tasche genäht. Die Stoffe sind aus der Sammlung meiner Lieblingsstoffe von Kaffe Fassett und den Schnitt habe ich mir hier 
gekauft. 
Der Schnitt ist klasse und ich werde damit sicher noch einige Taschen nähen.
Alles-Dabei-Tasche -  es passt wirklich viel hinein!

Bis bald
Hermine

Montag, 4. Juli 2011

neues aus dem Garten

Heute haben mich die italienischen Zucchinipflanzen überrascht - schöne runde Früchte. 
Die Pflanzen sind ein Geschenk meiner Freundin, bestimmt gedeihen sie deshalb so prächtig.
Was koche ich davon? Gefüllte Zucchini - das bietet sich an bei dieser Form!


Samstag, 2. Juli 2011

eingemachter Regenbogen - oder?



Weil es einige Fragen zur Herstellung eines Blockes gab, habe ich eine eigene Kurzanleitung verfasst:
Für weitere Fragen und Verbesserungen bin ich bereit!


http://www.stitchedincolor.com/2011/02/bottled-rainbows-ticker-tape-quilt.html

Meine Vorgehensweise:

Ich nähe mit einem Inch Füßchen (1/4 inch Nahtzugabe)

1.    weißes Rechteck (Hintergrund) 11,5 x 15,5 inch (Zuschnitt incl. Nahtzugabe) mit einem unifarbenen Streifen 3 inch breit (Zuschnitt incl. Nahtzugabe)  einfassen
= 16,5 x 20,5 inch Block, im fertigen Quilt später 16 x 20 inch

2.   mit gewünschtem Vlies und dünner Rückseite (ist nur Arbeitsstoff, hinterher nicht zu sehen) ein „Sandwich“  kleben (Sprühkleber)

3.   Stoffreste nach Gefallen auslegen und dann mit einem kleinen Stück Vliesofix aufbügeln, es sollte nur fixiert sein, damit die Anordnung nicht durcheinander gerät

4.   Jetzt kommt der Nähspaß:
Zickzackstich 3.0 Breite und 1.0 Länge einstellen
und nun alle Scraps einfassen. Nur der rechte Stich des Zickzacks sollte den weißen Stoff/Hintergrund nähen.
Beim Richtungswechsel während einer Naht sollte die Nadel rechts unten bleiben.
Die Fotos auf
helfen hervorragend weiter.
Viel Spaß beim Puzzlen!